Logo ASOA Pro Eins von Klaus Holl

Elektro-Gabelstapler Baugrösse I


Vorbild Gabelstapler Epoche III

Vorbild eines Elektro-Gabelstaplers

Umsetzung ins Modell

Elektro-Gabelstapler 1:32


und im Modelleinsatz

Elektro-Gabelstapler 1:32 Elektro-Gabelstapler 1:32

Ende der Fünfziger Jahre beschaffte die DB eine bedeutende Anzahl von Gabelstaplern, um die Verladung der damals sich verbreitenden Gitterboxen zu beschleunigen. Es handelte sich um sehr kompakte Dreiradstapler mit besonders niedrigem Mast, die mittels der ASOA Überladeplatten 30040 in gedeckte Güterwagen einfahren und im Inneren die Gitterboxen auf alle vorgesehenen Stellplätze absetzten konnten. Natürlich war so auch ein Wenden im Waggon möglich. Die Bedeutung des Gerätes für die DB sieht man nicht zuletzt daran, dass es als Nummer 1 in das "Merkbuch zentral beschaffter Flurfördermittel für den Ladedienst" vom April 1960 aufgenommen wurde.

Das Modell wird bereits in der dritten Modell-Serie in verbesserter Detaillierung und in korrektem DB-blau gefertigt.

70008 Elektro-Gabelstapler 0,6/0,8 t (Fertigmodell) EURO 69,00

Dokumente zum Anzeigen und Ausdrucken mit dem  Bitte Anklicken zum Herunterladen der aktuellen Version des Acrobat Reader

Name des Dokumentes Dateigröße
Mechanisierung des Stückgutumschlags bei der Deutschen Bundesbahn 18.163 KB

Es freut mich sehr, mit der ausdrücklichen Genehmigung der Still GmbH diesen Artikel aus dem ersten Jahrgang 1954/55 der Hauszeitschrift "Die Transportarbeit" der damaligen Hans Still AG Hamburg hier veröffentlichen zu dürfen. Als Ergänzung stellt mir Still noch drei weitere Abbildungen aus der Zeit zur Verfügung. Dafür ebenfalls herzlichen Dank.

Fahrer für Gabelstapler

Änderungen in Farbgebung und Modellierung vorbehalten.
ASOA Zubehör für die Baugrösse I


Zurück zur Home-Page

ASOA
Klaus Holl
Postfach 44 01 40
80750 München
Tel. 089 / 33 28 40
Fax 089 / 33 88 93
e-mail info@asoa.de
Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer
Versandkostenpauschale innerhalb Deutschland: Euro 4,00
Versandkosten Ausland: DHL